Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2011 angezeigt.

Könnte es sein, dass Prof. Bader wirklich ein "Wunder-Heilmittel" erfunden hat?

Frage:

Prof. Augustinus Bader (Uni Leipzig) hat so etwas entwickelt wie eine Wundersalbe, die nicht nur Narben regeneriert, sondern dessen Essenz auch bei Nervenleiden, Diabetes-Folgeschäden und anderen Krankheiten geradezu "wunderhaft" wirkt. Ich habe selbst eine solchen Heilungs-Fall in meiner Bekanntschaft erlebt. Statt Prof. Bader dazu zu beglückwünschen, stürzt sich die Masse seiner Kollegen und auch der Öffentlichkeit auf ihn, um irgendwelche Fehler zu entlarven. Ich finde das einfach nur deprimierend ..., vor allem, wenn man sieht, welche Fehler die etablierte Medizin sich leisten kann und dabei viel Geld verschlingt.... Was könnte man dagegen tun?
Antwort:

Da wir denken, dass dich eine knappe Antwort nicht befriedigen wird, wollen wir gern einige Dinge ordnen.
Unsere knappe Antwort - die wir dir nicht vorenthalten wollen - würde schlichtweg "nichts" lauten, nichts sollte man tun, alles ist eigentlich schon okay ...

Nun etwas differenzierter zu deiner Antwort. La…

Wie fremde Gedanken unsere Welt beeinflussen!

Frage:

Wie können fremde Gedanken mich beeinflussen?

Antwort:

Wenn du einem Gedanken Aufmerksamkeit gibst, aktivierst du damit die Schwingung dieses Gedankens in dir - ob du willst oder nicht, es passiert immer!.
Je mehr Aufmerksamkeit du einem Gedanken widmest, je mehr du dich auf ihn konzentrierst (und damit auf ihn einschwingst), desto größer wird der Anteil dieses Gedanken an deinem Schwingungs-Muster.

Ein Gedanke, mit dem du dich oft beschäftigst, wird man allgemein als deinen Glaubenssatz bezeichnen.

Dabei ist es egal, ob der Gedanke für dich sinnvoll oder förderlich ist oder ob du ihn als hinderlich bezeichnest, der Ablauf bleibt der gleiche....

Deshalb können sich auch z.B. Politiker freuen, wenn sich viele Menschen mit ihren Gedanken beschäftigen, einerlei, wie "irre" dessen Vorschläge oder Kommentare sein mögen.

Besonders in Facebook kann man das sehr schön beobachten, wenn durchaus vernünftige Menschen meinen, andere auf etwas besonders Negatives hinweisen zu müssen. Leid…

EHEC - Eine neue Seuche? Eine Stellungnahme von Rüdiger Dahlke (Auszug)

EHEC gibt viele Rätsel auf und eignet sich besonders für Angstmache, denn hier sind nicht primär Gebrechliche und Schwache, Alte und Kranke bedroht, sondern auch auffallend viele junge Frauen unter 35. Das könnte uns zeigen, dass wir alle in einem Boot sitzen und auch bewusst gesund Lebende wie Vegetarier und Vegane durchaus mitbetroffen sein können, wenn Ernährungskatastrophen über uns hereinbrechen - ähnlich wie auch Atomkraftgegner von den entsprechenden Katastrophen mitbetroffen sind. In der modernen Welt hängt mehr denn je alles mit allem zusammen und alle mit allen.

Das hämolytisch-urämische Syndrom bedeutet vor allem Blutzerfall und Nierenversagen. Schulmedizinische Therapien sind kaum in Sicht. Einige Mediziner setzen auf Blutplasmakonserven, alle auf Dialyse und andere auf Antibiotika. Diese wiederum halten aber auch viele für kontraproduktiv und manche sogar für ursächlich verantwortlich für das ganze Dilemma wie Professor Alexander Kekule´ von der Uni-Klinik Halle. Der Mikr…

Entgrenztes DENKEN - Ein Beispiel aus der POLITIK

Nehmen wir ein Beispiel, um zu zeigen, wie sich die DENK-ERGEBNISSE sofort verändern, wenn wir andere Grundüberzeugungen zum Ausgangspunkt unseres DENK-Prozesses nehmen. (Und übrigens, das betrifft keineswegs nur die sog. Geisteswissenschaften, sondern auch die Natur- und Technikwissenschaften, selbstverständlich auch Medizin, Wirtschaft und Politik..). Beginnen wir ganz einfach mit einem – aktuell - stark emotionalisiertem Thema. Ein Minister hat zur Erreichung seiner Doktorwürde – aus welchen Gründen auch immer kann dahingestellt bleiben – nicht alle Teile seiner Promotionsarbeit selbst geschrieben bzw. Zitate nicht als solche gekennzeichnet. Man wirft ihm deshalb vor, er habe sich der Täuschung schuldig gemacht. Dies als Täuschung zu bezeichnen, das mag man denken oder auch nicht, aber darum geht es hier weniger. Wir wollen eher aufzeigen, welche Grundüberzeugungen die Kritiker oder Verteidiger dieser Person haben, wenn sie dieses oder jenes DENK-Ergebnis verlautbaren lassen. Natürlic…

DENKEN ohne GRENZEN ...

Kann es so etwas überhaupt geben – werden die Zweifler fragen und recht schnell bereit sein, die Solidität unseres Netzwerkes in Frage stellen zu wollen. Das wollen und müssen wir riskieren, denn es geht uns weniger darum, mehrheitliche Zustimmung zu erfahren (was auch kein Kriterium wissenschaftskonformen Handelns wäre), als vielmehr wirksame „Anstöße“ zu geben. Und „Anstöße“ geben, beinhaltet folgerichtig, auch „anstößig“ zu sein. Alle wirklichen Veränderungen basierten irgendwie darauf, dass jemand bereit war, „anstößig“ zu sein und die (zunächst) folgende Kritik in Kauf zu nehmen. Deshalb haben wir uns entschlossen, noch einen Schritt weiter zu gehen, als ursprünglich geplant: Wir werden nicht nur „die Dinge“ aus der Sicht des uns bekannten DENK-SYSTEMS heraus betrachten, sondern solche „andersartigen“ DENK-Systeme versuchen zu integrieren. Wir nennen das „Überschreiten der gewohnten Denk-Ebenen“ . Das ist eigentlich gar nicht so originell, wie es zunächst erscheinen mag, denn irgendw…

DENKEN und das GESETZ der ANZIEHUNG

Unsere Welt baut weitestgehend auf der Annahme auf, dass unsere Worte ursächlich sind, für die Wirkung von Kommunikation. Oder anders ausgedrückt: Haben unsere Worte tatsächlich den ihnen beigemessenen Einfluss, um eine Person zu einer Verhaltensänderung zu bewegen? Gemachte Erfahrungen lassen das zumindest fragwürdig erscheinen....

Wer kennt sie nicht, die Äußerungen in Unternehmen, Familien, im Sport oder wo auch immer Menschen auf Menschen einwirken, Sätze wie diesen: "Das habe ich dir doch schon x-mal gesagt". Natürlich hat er/sie das sehr wohl gehört; zweifelsohne, aber dennoch x-mal anders "verstanden". Eer/sie war einfach nicht auf "Sendung" (Ähnlich beim Radio, wo man nur den gewünschten Sender empfangen kann, wenn man das Radio auf die entsprechende Frequenz eingestellt hat).

Hier könnte in der Tat das seit einiger Zeit unter dem Begriff "Gesetz der Anziehung" veröffentlichte Material über ein sog. Universellem Gesetz, interessante Ansätz…

Entgrenztes Denken und QuAntworten

Viele Interessenten unseres Netzwerkes haben uns immer wieder gebeten, so etwas wie eine offene "DENK-Fabrik" ins Netz zu stellen. Wir haben nachgefragt und waren erfreut und erstaunt, wie viele Menschen gern sich in einem Raum des "DENKENS ohne GRENZEN" bewegen möchten, jedoch dafür nur wenig Möglichkeiten finden. Obgleich wir uns stolz als "Gesellschaft der Meinungsfreiheit" bezeichnen, bedarf es doch oft nur weniger Schritte und man wird "denk-anstößig" im Sinne von "das kannst du doch nicht ernsthaft denken".
Entweder endet ein solcher Meinungsaustausch recht schnell in einem Widerstreit, oder man gibt klein bei und setzt seine Gedanken einfach nicht mehr offen fort ...
Das ist ganz besonders bei Themen wohl der Fall, die starke, meist beharrliche Wertemuster beinhalten, das sogenannte Grundsätzliche oder "Eingemachte" darstellen.
Woher solche WERTE kommen, wie sie bei uns entstanden sind, das wird nicht weiter hinterfra…