Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom 2014 angezeigt.

Unser Körper zeigt, wie Cooperation funktioniert - Unser Planet zeigt, wenn man Cooperation ignoriert.

Thema: Was könnte uns abhalten, so erfolgreich, wie unser Körper zu cooperieren? Perspektive: Welt in Cooperation Werkzeug: The SECRET of COOP
Frage: Wenn Cooperation wirklich die Grundlage allen Lebens – und somit auch der Politik und der Wirtschaft – ist, wieso sind dann Gesellschafts- und Wirtschaftssysteme, die in Konkurrenz wirken, erfolgreicher, als solche, die Konkurrenz „ausgeschaltet“ haben. Kommunismus, Einheitsparteien und Planwirtschaft, sie alle behaupten doch, Konkurrenz und Wettbewerb sei überflüssig … Wir sehen aber, wo das hinführt … Ohne einen gesunden Wettbewerb scheint es einfach nicht zu gehen … 
Anmerkung: „QuAntworten“ nennen wir Antworten, die sozusagen „quantenphysikalisch“ optimiert wurden. Diese Form überschreitet oft unsere DENK-Gewohnheiten, stellt aber dennoch eine interessante Variante zu unserem „Alltags-Denken“ dar. Sie bringen uns heraus aus unseren oftmals zu leicht akzeptierten „Mustern“, auf denen Medien und andere „Wisser“ gern aufbauen…   (Fragesteller…

Internet – Und was kommt danach?

Bereich: NeuesLeben Perspektive:Souveräne Menschen Werkzeug:          QuantQuestions – Fragen zum Essenziellen
Frage: Das Internet hat viele gute Entwicklungen gebracht. Man spricht von weiteren revolutionären technischen Fortschritten. Ich habe den Eindruck, dass wir irgendwann alle von einem einzigen Speicher aus gesteuert werden … Es sind mächtige Gruppen am Werk, die über das Internet bald die gesamt Menschheit kontrollieren und überwachen werden. Wo geht die Entwicklung in den nächsten Jahren hin, wenn …
Hinweis: „QuantQuestions“(QQ) nennen wir Fragen, die sozusagen „quantenphysikalisch“ optimiert wurden.  „QuantQuestions-aktuell“ sind eine Kurzform: Situativ-essenziell-ungewohnt!    (Fragesteller – männlich, 42, Politiker)
Die QuantQuestions zur Frage
Vorbemerkung:
Das Internet wird von vielen Gruppen als „echter Fortschritt“ gesehen, weil es die Möglichkeit bietet, in „Punkt-Zeit“ sozusagen weltweit kommunizieren zu können. Skeptiker warnen vor einer ungeahnten Machtstellung derer, die …

Krankenhäuser - Todeshäuser?

Bereich:              Gesundheit Perspektive:Souveräne Menschen Werkzeug:          QuAntworten – Antworten zum Essenziellen
Frage:
In deutschen Krankenhäusern sterben pro Jahr – vermeidbar – über 50.000 Menschen (fast 20.000 Ärztefehler, 30.000 bis 40.000 an Infektionen – die Toden nicht eingerechnet, die nicht im Krankenhaus, aber wegen des Krankenhausaufenthaltes später verstarben). Das wäre so, als wollte man Jahr für Jahr die Bevölkerung einer mittleren Stadt auslöschen. Seit dem Jahre  2000 gerechnet, wären alle Einwohner einer Großstadt wie Frankfurt/Main oder Düsseldorf „ausgelöscht“ worden…. Was hat das mit Gesundheit zu tun? Man hat den Eindruck, wir sind im Mittelalter und nicht im Zeitalter moderner Wissenschaft … Und gleichzeitig steigen Jahr für Jahr die Kosten im Gesundheitswesen – oder sollte man lieber sagen im „Krankenwesen“ …   Man sollte …
Anmerkung: „QuAntworten“ nennen wir Antworten, die sozusagen „quantenphysikalisch“ optimiert wurden.  „QuAntworten-aktuell“ sind eine K…

CoopThink - Führung in Cooperationen

Bereich:              NeueWirtschaft Perspektive:Souveräne Menschen Werkzeug:          CoopThink – Das Denken der neuen Menschen
Die Frage:
Ich bin Mitglied und Vorstand einer Genossenschaft, die aus 9 Menschen besteht. Wir kooperieren – wie ich meine – recht harmonisch. Doch irgendwie habe ich manchmal das Gefühl, es fehlt irgendetwas Wesentliches … Oberflächlich passen wir ganz gut zusammen, bewegen unser Unternehmen erfolgreich voran, doch in den für mich wichtigen Lebensfragen trennen uns doch irgendwie „Welten“ … Könnte der Erfolg unseres Unternehmens noch einfach zu erreichen sein, wenn es uns gelänge, auch in persönlichen Fragen (Weltanschauungen) mehr übereinzustimmen? … Und was sollten wir beachten, wenn wir demnächst unsere Mitgliederzahl erheblich ausweiten werden …
Anmerkung: „CoopThink“ nennen wir - bei QuantThinkDeutsches Denkzentrum – das Denken der Menschen, die sich dafür entscheiden, ihren BewusstseinsKörper und ihren physischen Körper (wieder) zu vereinen. Wir nennen das w…