Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2013 angezeigt.

Frau Merkels Handy wurde abgehört – und weiter …

Bereich: NEUE POLITIK
Frage:
Was ist das für ein Zustand, wenn keiner mehr sicher sein kann, dass das, was er sagt sein geistiges Eigentum bleibt und nicht von anderen Menschen – mit welchen Motiven auch immer – abgehört werden kann. ... Das muss natürlich auch für die Kanzlerin gelten, zumal unter Freunden, wie sich die USA gern selbst bezeichnen. Der Datenschutz steht wohl nur noch auf dem Papier und soll die Bürger beruhigen ... Andererseits finde ich es gut, dass Frau Merkel einmal selbst erfährt, wie es Bürgern ergeht, wenn sie abgehört werden und ihre Intimsphäre nicht respektiert wird ... Es ist höchste Zeit, dass wir wirksam wieder unsere Gedanken vor anderen schützen können ...
Anmerkung: „QuAntworten“ nennen wir Antworten, die sozusagen „quantenphysikalisch“ optimiert wurden. Diese Form überschreitet oft unsere DENK-Gewohnheiten, stellt aber dennoch eine interessante Variante zu unserem „Alltags-Denken“ dar. Sie bringen uns heraus aus unseren oftmals zu leicht akzeptierten „Mustern“…

Wie Lehrer den Schülern wirklich helfen – und dabei zugleich auch ihre Schule wirklich verändern - könnten ...

Bereich: Neue Schule

Die gesamte Frage lautete
In unserer Schule gibt es recht kontroverse Meinungen zwischen den Lehrern wie didaktisch und methodisch effektiv gelernt werden kann. …
Beim Bild zum Schüler tauchen teilweise wirre Einschätzungen auf, zwischen „genetisch“ bedingt, bis zu „sozialem Milieu“…
Viele Lehrer scheinen bereits resigniert zu haben und meinen, dass man geben die Medien eben nicht ankomme …
Sie arbeiten „irgendwie etwas ab“, was ihnen der Lehrplan vorgibt. ..
Aber wirkliche Gespräche darüber, was wahres SELBST ist oder „Wer bin ich“, finden nicht statt. …
Und wenn jemand doch dazu was sagt, wird er entweder als „religiös“ oder als „esoterisch“ abgestempelt. …
Und weil keiner aus der „Norm“ treten, keine Konflikte haben möchte, sind die Gespräche zwischen den Kollegen meist nur recht oberflächlich …
Was könnte man in einer solchen verfahrenen Situation als guter Lehrer tun, der für seine Schüler „durchs Feuer geht“ … (männlich, Stufenleiter an einer Gesamtschule, 41,)

Anmer…

Haben viele Lehrer bereits resigniert …?

Teil C: Wie können Lehrer an ihrer Schule etwas – zugunsten der Schüler - verändern oder bewegen …?
Bereich: Neue Schule
Die gesamte Frage:


In unserer Schule gibt es recht kontroverse Meinungen zwischen den Lehrern wie didaktisch und methodisch effektiv gelernt werden kann. …
Beim Bild zum Schüler tauchen teilweise wirre Einschätzungen auf, zwischen „genetisch“ bedingt, bis zu „sozialem Milieu“…
Viele Lehrer scheinen bereits resigniert zu haben und meinen, dass man geben die Medien eben nicht ankomme …
Sie arbeiten „irgendwie etwas ab“, was ihnen der Lehrplan vorgibt. ..
Aber wirkliche Gespräche darüber, was wahres SELBST ist oder „Wer bin ich“, finden nicht statt. …
Und wenn jemand doch dazu was sagt, wird er entweder als „religiös“ oder als „esoterisch“ abgestempelt. …
Und weil keiner aus der „Norm“ treten, keine Konflikte haben möchte, sind die Gespräche zwischen den Kollegen meist nur recht oberflächlich …
Was könnte man in einer solchen verfahrenen Situation als guter Lehrer tun, der für …